Xiaomi präsentiert starke mittelklasse: REDMI NOTE 10

Xiaomi stellt seine neue Note-10-Reihe vor. Die Hardware klingt vielversprechend, die Geräte bleiben dabei erstaunlich günstig.
Produktdeatils

Xiaomi stellte am 4. März 2021 nicht eines, sondern gleich vier neue Smartphones vor. Die Mittelklasse-Reihe setzt sich zusammen aus dem Redmi Note 10, Redmi Note 10S, Redmi Note 10 5G und (besonders spannend) dem Redmi Note 10 Pro. Alle Infos gibt es hier.

Xiaomi REDMI note 10 pro: Starke Mittelklasse

Das stärkste Modell und auch teuerste Modell der Reihe ist das Redmi Note 10 Pro. Das sind die wichtigsten Daten:

  • 6,7 Zoll großes OLED-Display mit 120 Hertz Bildwiederholrate
  • Vier Rückseitige Kameras, Hauptkamera mit 108 Megapixel
  • Großer Akku mit 5.000 Miliamperestunden 
  • Wahlweise 64 Gigabyte oder 128 Gigabyte Speicher
Ein OLED-Display liefert starke Kontraste und ist vorwiegend bei teuren Geräten anzutreffen. Ebenso eine Bildwiederholrate von 120 Hertz, die bewegtes Bild beim Scrollen, Videos und Spielen flüssiger erscheinen lässt. Die hohe Auflösung der Kamera soll scharfe Aufnahmen liefern, selbst bei Vergrößerungen noch viele Details zeigen. Neben der hochauflösenden Hauptkamera gibt es noch einen Ultraweitwinkel für Panorama-Aufnahmen und ein Objektiv für besonders detailreiche Nahaufnahmen. Die Ausstattung fällt somit recht üppig aus, vor allem in Anbetracht des Preises. Der dürfte sich auf ungefähr 330 Euro belaufen, bislang veröffentlichte Xiaomi nur die Preise in Dollar (329 US-Dollar).

 

Das neue Xiaomi Redmi Note 10 Pro verspricht eine starke Ausstattung

Xiaomi redmi note 10, note 10s und note 5g

Bei den weiteren Modellen handelt es sich um günstigere, technisch abgespeckte Variante. Sie verfügen über langsamere Prozessoren, ihre Hauptkameras lösen mit nur 64 Megapixeln auf, die Bildschirme messen 6,4 Zoll und zeigen Bewegtbild mit maximal 60 Hertz an. Die OLED-Technik für starke Kontraste und ein tiefes Schwarz beherrschen sie trotzdem – bis auf das Redmi Note 5G. Das bringt als einziges Modell der neuen Reihe zwar den schnellen, neuen Mobilfunkstandard 5G mit, dafür gibt es aber nur ein LC-Display. Die erreichen deutlich geringere Kontraste und ein nicht so tiefes Schwarz wie OLED. 

Starke 108 Megapixel beträgt die Auflösung der Hauptkamera.

Fotos: Hersteller

IMTEST
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp
Share on email
Share on pinterest
Neue Tests
Weitere News