Test: Samsung GQ-Q95TGT

Produktdetails

knapp am testsieg vorbei

Alle Wiedergaben auf dem kontrastreichen QLED-Display des Samsung sind sehr flüssig. Auch bei Tageslicht ist stets für klare Sicht gesorgt: Heller als OLED-Fernseher sind die neuen QLED-Geräte, wie der Samsung GQ65Q95TGTXZG. Er punktet daher gerade in hellen Räumen mit einer höheren Spitzenhelligkeit.

Samsung setzt bei seinem QLED-TV auf sein eigenes Betriebssystem Tizen, das sich aber nur auf den Samsung-eigenen App-Store versteht. Dafür lässt sich bei Tizen auch das Smartphone als Ersatzfernbedienung einrichten. Insgesamt wusste die Bedienung des Samsung-TVs zu gefallen. Tizen OS ist intuitiv, nicht überfrachtet und es kann per Bedienrad auf der Fernbedienung alles bequem ausgewählt werden.

Das Bild ist bis auf die Bildqualität am HDMI-Eingang gleichauf mit dem Testsieger von LG. Nur in dieser einen Disziplin war der LG ein kleines Stückchen weiter vorne. Sonst ist das Bild fantastisch. Sehr scharf, detailreich, und natürliche Farben.

FAZIT

PRO

Die Bildqualität ist herausragend.
Die Software lässt sich sehr einfach bedienen und ist nicht überfüllt.
Die Tonqualität ist mit die Beste.

Kontra

Der Stromverbrauch ist höher als bei anderen TVs (213 Watt (295 kWh/Jahr) / B)

IMTEST ERGEBNIS:                                                                                                                                                               gut 2.0

Fotos: IMTEST, Hersteller

IMTEST
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp
Share on email
Share on pinterest
Neue Tests
Ähnliche Tests

Testergebnis teilen

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
Email
Share on pinterest
Pinterest

TV-Geräte im Test