Wie smart ist die Oppo Watch? Der Test verrät es

Smartwatches sind sehr gefragt. IMTEST hat die Oppo Watch getestet und verrät, ob es die Smartwatch mit der Apple Watch aufnehmen kann.
Produktdetails

Testergebnisse im Vergleich

mit 9 weiteren Modellen

Das macht die Oppo Watch gut

Nur ein ziemlich dreister Klon der erfolgreichen Apple Watch? Nein, bei genauerem Hinsehen entpuppt sich die Oppo Watch als eine erstaunlich vielseitige Smartwatch mit Zugriff auf den Google Playstore und damit auf unzählige Apps. Allerdings kämpft die Uhr auch mit einigen Schwachpunkten, wie der Test zeigt.

Zunächst zu den guten Seiten der Oppo Watch: Anpassbarkeit, App-Support und Benachrichtigungen – das alles ist dank Googles „Wear OS“ auf einem hohen Niveau. Per Sprachbefehl den Wecker stellen? Mit der Oppo Watch kein Problem. Auch Verarbeitung und Bildschirm können sich sehen lassen, wenn auch die Ablesbarkeit im Freien zu wünschen übriglässt. Im Test war das Modell 41 mm, was also einen Bildschirm von 1,6 Zoll hat.

Oppo Watch mit Google Assistant
Dank Google Assistant lässt sich etwa der Wecker auch per Sprachbefehl stellen.

Die Oppo Watch mit Schwächen im Test

Allerdings hält der Akku im normalen Betrieb kaum einen Tag durch. Aus diesem Grund hat Oppo einen Energiesparmodus eingebaut, bei dem es sich sozusagen um eine zweite Uhr in der Uhr mit beschränkter Funktionalität handelt. So ist die Oberfläche eine andere und es gibt keinen Zugriff auf Apps und GPS. Dieser Modus erhöht dafür aber die Akkulaufzeit der Oppo Watch auf bis zu zwei Wochen. Eine gute Idee, wenn auch gewöhnungsbedürftig.

Oppo Watch Training
In Sachen Trainingsanalyse bietet die Oppo Watch nur Durchschnittskost.

Oppo Watch nichts für Sportler

Ambitionierte Sportler sind mit der Oppo Watch nicht gut beraten. Für lange Touren ist der Akku zu schwach. Zudem fehlen Informationen zu Trainingsintensität und Regeneration. Damit lassen die Trainingsanalysen zu wünschen übrig. Nicht nur für Sportler eine weitere Schwachstelle: Die Smartwatch ist nur gegen Spritzwasser geschützt, also nicht wasserdicht. Wer eine Sportuhr möchte, sollte sich die Garmin Fenix 6 Pro Solar ansehen. Diese ist zwar um einiges teurer, jedoch bietet sie viele und detaillierte Sportfunktionen.

FAZIT

Gute Verarbeitung, scharfer Bildschirm sowie ein gewaltiger Funktionsumfang sprechen für die Oppo Watch. Wer die gesamte Funktionsplatte nutzen will, muss sich allerdings mit einer schwachen Akkulaufzeit anfreunden.

PRO

Zugriff auf Googles Play Store mit unzähligen Apps.

Kontra

Nicht wasserdicht, lediglich gegen Spritzwasser geschützt.

IMTEST ERGEBNIS: befriedigend 3,0
IMTEST
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp
Share on email
Share on pinterest
Neue Tests
Ähnliche Tests

Testergebnis teilen

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
Email
Share on pinterest
Pinterest

Weitere Tests

Samsung Galaxy A72 im Test: Mittelklasse ohne 5G

Das Galaxy A72 ist neben dem Galaxy A52 Samsungs neustes Mittelklasse-Smartphone – und das teurere. Ob es auch besser ist, klärt der Test. IMTEST hat das Galaxy A72 geprüft. Produktdetails Preis: ab 449 Euro Bildschirm: 6,7 Zoll / 2.400 x 1.080

Weiterlesen »