Huawei Watch GT2E

Smartwatch
Produktdetails

Für 160 Euro bietet die Huawei GT2e einen GPS-Empfänger, was in dieser Preisklasse nicht selbstverständlich ist. Besonders Läufer kommen bei der Uhr denn auch auf ihre Kosten: Neben der Messung von typischen Werten wie Geschwindigkeit, Herzfrequenz und Kalorienverbrauch lassen sich auf Wunsch etwa Laufkurse absolvieren, die Anleitungen zum Fett verbrennen oder zur Steigerung der Ausdauer enthalten. Und es gibt viele Auswertungen und Statistiken (etwa VO2max, Trainingseffekt, Erholungsdauer), die es sonst nur bei teureren Sportuhren gibt. Trotz dem überzeugte die GT2e nicht vollständig. Im Test kam es immer wieder zu Schwierigkeiten mit dem GPS-Signal. Mal kam keine Verbindung zustande, mal brach die Verbindung ab. Statt der versprochenen zwei Wochen machte die GT2e bei gemäßigtem Sportprogramm schon nach rund einer Woche schlapp. Auch lässt die iPhone-App viele Funktionen (etwa das  Nachladen von Uhrenoberflächen und weniger Trainingspläne) im Vergleich zur Android-Variante vermissen. Und es fehlen der Uhr Lautsprecher und Mikrofon zum Telefonieren über per Bluetooth gekoppelte Smartphones.

FAZIT

Wer eine Sportwatch mit Top-Preis-Leistungs-Verhältnis sucht, ist bei der Huawei GT2e an der richtigen Adresse. Allerdings hapert es im Detail. So fehlt etwa eine Funktion für „freihändige“ Telefonie.

PRO

Gut ausgestattete Smartwatch mit vielen Sport- und Fitnessfunktionen.

Kontra

Einige Funktionen wirken unausgereift, im Speziellen die iPhone App.

IMTEST ERGEBNIS: befriedigend 2,6

IMTEST
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp
Share on email
Share on pinterest
Neue Tests
Ähnliche Tests

Testergebnis teilen

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
Email
Share on pinterest
Pinterest
IMTEST
Neue Tests
Ähnliche Tests