Huawei MateBook X Pro

Produktdetails

Huawei hat es derzeit nicht leicht, da das Unternehmen seine Smartphones ohne Google-Services ausliefern muss. Immerhin betrifft die Sperre nicht die Notebook-Sparte und somit auch nicht das Edel-Ultrabook MateBook X Pro, das ganz ohne Einschränken mit Windows 10 Home läuft und dazu mit aktuellem Intel-Prozessor der zehnten Generation (hier Intel Core i7-1051U) sowie dediziertem Grafikchip (Nvidia MX 250), beides ebenfalls aus den USA. Die gemessene Anwendungsleistung ist gut (etwa 4.137 Punkte im PCMark10), in Sachen 3D-Leistung erweist sich der MX 250-Grafikchip allerdings nur als kleines Upgrade gegenüber den integrierten Intel-Grafiklösungen. Dagegen kann sich die Akkulaufzeit von über zehn Stunden sehen lassen, vor allem angesichts des hochaufgelösten Bildschirms mit 3.000 x 2.000 Bildpunkten. Hier hat Huawei einen guten Kompromiss gefunden.  Schwachpunkte gibt es wenig bis kaum. Wer ganz genau hinguckt, wundert sich wahrscheinlich, warum Huawei in ein 2020er-Modell kein Wi-Fi 6 eingebaut hat. Leider nervt auch im Matebook Pro X die in die Tastatur eingebaute Webcam mit ihrer Froschperspektive. Und im Gegensatz zu vielen anderen Huawei-Produkten besticht das Matebook Pro X nicht durch ein hervorstechendes Preis/Leistungsverhältnis. Schließlich tummeln sich im Bereich um die 2.000 Euro auch Ultrabooks von Dell, HP, Lenovo und Asus, die ebenso gut ausgestattet sind.

MateBook X Pro
Guter Kompromiss: Der Bildschirm des MateBook X Pro ist mit einer Auflösung von 3.000 x 2.000 Bildschirm sehr scharf, die Akkulaufzeit ist aber trotzdem sehr gut.
Huawei MateBook
In der Tastatur versteckte Webcam filmt den Nutzer aus einer ungünstigen Froschperspektive.

FAZIT

PRO

Schick und stark

Kontra

Ungünstige Webcam-Position

IMTEST ERGEBNIS: gut 2,1

IMTEST
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp
Share on email
Share on pinterest
Neue Tests
Ähnliche Tests

Testergebnis teilen

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
Email
Share on pinterest
Pinterest

Notebooks im Test