GOOGLE PIXEL 4 XL

Smartphone ab 700 Euro
Produktdetails

Testergebnisse im Detail

in der Gesamtübersicht

Groß und schick

Dass das Pixel 4 nicht sonderlich klein ist, zeigt schon das XL im Namen. Wer größere Smartphones mag, bekommt ein optisch gelungenes Gerät mit reinem Android 10 für sehr einfache Bedienung. Google verspricht für das Pixel 4 XL übrigens drei Jahre lang Android-Updates – für Smartphones mit dem Google-System fast schon eine Ewigkeit. Sehr ansehnlich ist das schlichte Design des XL: Im Gegensatz zu den meisten Smartphones aus dem Test hat es keine glitzernde Gehäuselackierung – selbst die Glasrückseite ist in einem matten Look gehalten. Gelungen ist auch das knackig scharfe (537 ppi) und hochaufgelöste (3040 x 1440 Pixel) 6,3 Zoll große OLED-Display im 19:9-Seitenformat. Zum Entsperren des Bildschirms per Gesichtsscan setzt Google auf eine ähnlich aufwendige und somit recht sichere Technik wie Apple beim iPhone 11 Pro.

Google Pixel
Auch bei der Gestaltung des Kamerasystems fürs Pixel 4 XL hat Google auf ein schlichtes Design gesetzt.
Google Pixel XL
Ein Headset lässt sich nur über den USB-C-Steckplatz per Kabel ins Pixel einstöpseln.

FAZIT

PRO

Bestens versorgt: Für das Google Pixel 4XL gibt es alle System-Updates sofort nach Freigabe.

PRO

Das Pixel 4 XL verfügt über eine gute 16 Megapixel-Hauptkamera.

Kontra

Mit 64 GB ab Werk etwas zu kleiner Speicher.

IMTEST ERGEBNIS: gut 2,4

IMTEST
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp
Share on email
Share on pinterest
Neue Tests
Ähnliche Tests

Testergebnis teilen

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
Email
Share on pinterest
Pinterest

15 Smartphones im Test