FLOOR ONE S3

Tineco Staubsauger
Produktdetails

In Millionen Wohnungen täglich oder wöchentlich das gleiche Spiel: erst wird der Fußboden mit dem Hightech-Staubsauger ordentlich gesaugt, danach kommt der gute alte Feudel zum Einsatz. So wird jeder Quadratzentimeter mindestens zweimal gepflegt, bei doppeltem Zeitaufwand. Das will jetzt die chinesische Firma Tineco mit dem FloorOne S3 ändern, dem nach eigenen Angaben „ersten intelligenten, kabellosen Nass-Trocken-Sauger“. Der One S3 ist schnell zusammengebaut und in gut einer Stunde aufgeladen. Der Frischwassertank muss gefüllt und mit einer beiliegenden Reinigungslösung ergänzt werden. Ein Knopfdruck startet den Sauger und sorgt über die im Fuß befindliche Rolle für ordentlich Vortrieb, man fliegt förmlich über den Hartboden. Der One S3 passt Wasserdurchfluss und Saugleistung an die Verschmutzung an: Sowohl Fliesen als auch Parkett werden im Test sehr sauber, das Ergebnis landet im Schmutzwassertank, der sehr einfach entnommen und gereinigt werden kann. Toll: Die automatische Selbstreinigung startet mit nur einem Knopfdruck und reinigt Bürste und Durchlauf schnell und effektiv.

FAZIT

Über das Design des Nass-Trocken-Reinigers kann man sicherlich streiten, über die Putzleistung nicht. Der kabellose Floor One S3 kann Staubsauger und Schrubber ersetzen und macht in einem Rutsch mehr als sauber.

PRO

Riesiges Display und eine App geben Auskunft über Zustand des Saugers.

Kontra

Ecken schafft der Floor One S3 aufgrund seiner Konstruktion nicht.

IMTEST ERGEBNIS:                                                                                  gut 2,5

Fotos: Hersteller

IMTEST
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp
Share on email
Share on pinterest
Neue Tests
Ähnliche Tests

Testergebnis teilen

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
Email
Share on pinterest
Pinterest